Skip to main content
Torte für Ihr Fest

AGB

Kontakt:
Der Kontakt findet hauptsächlich telefonisch oder per E-Mail statt. 
Sofern nicht anders vereinbart, sind unsere Waren im Voraus durch Überweisung, bei Abholung durch den Kunden, oder nach Anlieferung in voller Höhe in bar zu bezahlen. Pfand berechnen wir je nach Menge und Aufwand.  
Angebote: 
Die Gültigkeit von erstellten Angeboten (wenn nicht anders Vereinbart war) berträgt 4 Wochen.
Widerrufsbelehrung:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.b. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: Luisa Schlidt, Kampstr. 1, 32805 Horn-Bad Meinberg oder info@hochzeitstorten-schlidt.de
Stornierung:
Aus wichtigem Grund nachweislich (Krankheit, Sterbefall in der Verwandschaft usw.) kostenfrei, sonst gilt: Abbestellung mehr als vier Wochen vor dem vereinbarten Termin, werden 20% des Rechnungsbetrages als Storno berechnet. Bei Abbestellung von weniger als vier Wochen, werden 30% des Rechnungsbetrages als Storno berechnet. 
Eigentumsvorbehalt:
Die Ware bleibt bis zur endgültigen Bezahlung unser Eigentum. 
BITTE BEACHTEN SIE:
Wird die Bestellung vor dem vereinbarten Termin nicht bestätigt und ist der Kunde eine Woche vor dem Termin unter angegebener Telefonnummer oder E-Mail-Adresse nicht erreichbar, wird der Auftrag nicht ausgeführt. Bei fehlerhafter oder unvollständiger Lieferadresse oder wenn der Empfänger unter der angegebenen Adresse unbekannt ist, trägt der Auftraggeber die Verantwortung. Der Kunde hat die Ware nach ihm zumutbarer Gründlichkeit zu prüfen. Erkennbare Mängel bzw. Reklamationen können nur umgehend nach Anlieferung geltend gemacht werden und müssen sofort auf dem Lieferschein vermerkt werden. Für Schäden, die durch höhere Gewalt entstehen, übernehmen wir keine Schadensersatzansprüche. Mit der Übernahme der Gegenstände durch den Kunden geht die Gefahr für Verlust, Beschädigung, Wertminderung und Verschlechterung, einschließlich der Haftung gegenüber Dritten, auf den Kunden über. Die Rückgabefrist beträgt, wenn nicht anders vereinbart wurde, drei Werktage.  Spätestens am Dienstag sollte das Leihgut angekommen sein. Nicht zurückgeliefertes, beschädigtes oder in Verlust geratenes Leihgut berechnen wir zum Wiederbeschaffungspreis. Das anfallende Versandentgelt aus unfreien Rücksendungen von Tortenaufsatzpaaren, Etageren u. ä. belasten wir Ihnen.
Datenschutz
Wir verpflichten uns, Ihre Privatspäre zu schützen und alle erhaltenen Daten vertraulich zu behandeln. 
Verlinkung:
Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte, die auf anderen 
Internetseiten verfügbar sind, die mit der Seite verlinkt sind. 
Gerichtstand: 
Gerichtsstand ist Kreis Lippe.
Zuständige Aufsichtsbehörde: 
Lebensmittelüberwachung Kreis Lippe